Wer seine Hunde über alles liebt, züchtet mit Herz & Verstand...

Navigation

Über uns

Unsere Hunde
Prägung/Aufzucht
Würfe, News, der Adelstitel "von Limbruck"

Regenbogenbrücke*
Wesen & Pflege
Impressum

Langjährig wurde unsere Zuchtstätte nur mit Bestnoten ausgezeichnet.

Von uns aus haben wir es Anfang 2011 zurückgelegt, wg. Gründen, die in unseren Augen nicht dem Wohl der Hunde dienen (Zwinger, etc., bei ungeeigneten Rassen) und weil uns nur 2 Kontrollen in 8 Jahren viel zu wenig und die Anforderungen viel zu gering waren, um einen Gütesiegel-Züchter zu beurteilen. Wir hätten uns strengere Anforderungen und

mehr Kontrollen gewünscht.

 

"News Ticker"

"Zuchtrelevante News":

Alle bisher untersuchten Hunde aus unserer Zucht sind FN-frei & prcdPRA-frei (A), Fina ist wegen ihrem Vater prcdPRA-B. Gledi (Polstjarna) ist in allen Belangen auch zuchttauglich!

Sie ist HD-A, prcdPRA & FN-und Augenbefund frei.

"Rata von Limbruck"

Amy (Besitzer: Silvia Sumer) sorgt in der Zucht "vom Kleinen Wienerberg" für Freude: Amy ist HD-, prcdPRA, FN- und beim ECVO-Augenbefund frei!

"Sida von Limbruck"

Luna wurde jetzt HD untersucht.

Auch sie ist, wie Rata, ebenfalls

HD-FREI!

Wir freuen uns so sehr!

"Show-News 2011":

Rata & Polstjarna sind mit der IHA Wels uneingeschränkt zur Zucht zugelassen!!!

Wir freuen uns sehr!

Wir hoffen, dass wir 2013 mehr Zeit haben, unsere Glanna, Vitra, Zobelchen & Njola auszustellen.

Das machen wir wg. dem Schutz vor Infektionen für die Welpen nur, wenn wir keine trächtige Hündin oder Babies haben.

"Lieblinge, von denen wir uns unter vielen Tränen verabschieden mußten":

*Skvetta

*Ylur

*Nattrun

*Mysla

*Feimni

*Glanna's Qu1-Wurf

*Rás

*Njola's 1. Wurf

*Walhöll (Valhall)

Wir vermissen unsere liebsten Schätze so sehr, auch wenn sie erst so kurz bei uns waren!

Ihr Andenken ist auf unserer Regenbogenseite verewigt.

 

 

Das sollte Ihnen jeder ehrliche Züchter ohne zu Zögern zeigen:

Bitte nehmen Sie sich die Zeit zum Durchlesen, es wird eine große Hilfe sein & Sie werden es gewiss nicht bereuen!

Wenn Sie einen Züchter besuchen, der für und mit seine(n) Hunde(n) lebt, gibt es viele Punkte, die darauf hinweisen;

Er ist freundlich, ehrlich, offen & interessiert sich für Sie, wohin seine Hunde kommen werden & bedrängt Sie nicht.

Es ist ziemlich suspekt, wenn der Züchter die unten erwähnten Punkte nicht bzw. - je nach Punkt- doch erfüllt.

Wenn Sie darüber nachdenken, werden Sie derselben Meinung sein, daher ist es so unheimlich wichtig, darauf zu achten.

Sie müssen mit dem Hund ein Leben zu Ihrer & seiner Zufriedenheit entspannt & mit viel Freude verbringen!

     

"Unsere Hunde beim Spazierengehen, beim Fotografen und im Garten."

  • Wenn Sie das Babyzimmer & die anderen Hunde nicht oder nur tlw. sehen dürfen & die Welpen "vorgesetzt bekommen":

          Bitte Vorsicht & Hände weg! Da stimmt was nicht, denn wir sind sowohl auf das Babyzimmer, wie auf alle Hunde sehr stolz.

         Fragen Sie evtl. den Zuchtwart , wie viele Würfe der Züchter hat, ob es Zwinger gibt & nach der tatsächlichen Zuchthundeanzahl

         (Züchter verschweigen das oft, sie werden wissen, warum sie das machen). Wo wachsen die Babies auf & wo können sie 

         spielen?

  • Das Babyzimmer ist ein richtiges Spielparadies für die Hundekinder, wo alle Hunde, inklusive ihre Mami, immer freien Zutritt haben und das sich jeder Besuch ansehen kann & sollte!
  • Wir haben 3 Zuchthündinnen, doch da wir unsere 3 Senioren wie auch Saeta behalten (wegen einem Unfall möchten wir zu ihrem Wohl nicht züchten, obwohl wir dürften), haben wir 7 Hunde bei uns, was für Züchter eher eine kleine Zahl ist, besonders die Zuchthündinnen. 1 Co-Owned-Hündin & 1 Junghündin stehen auf Mitbesitz und wohnen ganz normal in ihrer eigenen Familie, wie auch alle Rüden, Cvaedi (in Pension) & Fina (in Pension).
  • Leider behalten fast keine Züchter ihre Senioren & geben sie weg. Doch das haben sie nicht verdient, es sind unsere Hunde und wir geben Hündinnen nicht weg, wenn sie zu wenig Welpen werfen oder nicht für die Zucht geeignet sind.
  • Alle unsere Hunde haben einen extrem wesensfesten, gutmütigen, ausgeglichenen Charakter, sind überaus gesellschaftsfähig  sehr menschenfreundlich, folgen brav & lieben Besucher, lassen sich so gern streicheln & lieben es sehr, am Schoß zu sitzen.
  • Unsere Hunde & Welpen leben mit uns im Haus, sind ständig bei uns. Es hier gibt keine Zwinger, Gartenhütten oder Nebengebäude, wo die Welpen oder Hunde abgeschoben werden, wovon Sie sich selbst überzeugen können.
  • Wir geben Ihnen gern eine ausführliche Beratung zum Hund, nehmen uns gern Zeit, es sind sehr nette Gespräche & so auch Einblick in unsere Privatsphäre, sie sehen Garten & Wohnung, alle Papiere zu den Eltern & Welpen.
  • Bei uns sehen Sie gesunde, sehr gepflegte, überaus freundliche & schöne erwachsene Hunde, die alle in der Gruppe zusammenleben, von der Ururoma bis hin zu den Welpen, was nach unserem Wissen fast kein Züchter schafft.  
  • Unsere Hunde sind die Einzigen, von denen wir wissen, dass sie auf ihren Wunsch hin im Wohnzimmer (am Sofa mit Handtüchern) ihre Babies beim Rudel zur Welt bringen & dort so lange bei uns sind, bis die Welpen zu mobil werden. Dann wandern Mami & Babies in ihre Wurfkiste im Schlafzimmer bis zur 4. Woche. Danach geht es munter weiter ins Babyzimmer mit vielen Spielmöglichkeiten & je nach Alter dürfen sie immer häufiger nach vorne in Wohnzimmer & Garten.
  • So sind bestens gepflegte Welpen: Lustig, aufgeweckt, gut genährt, zutraulich mit sauberen Ohren, klaren Augen & glänzendem Fell, voller Vertrauen zu jedem Besuch & voller Liebe den Züchtern gegenüber. Sie kommen immer freudig, wenn wir sie rufen. Sie werden 24 Stunden betreut, gewissenhaft gezüchtet & aufgezogen, nach engl. Standard, mit allen Untersuchungen der Elterntiere, die nach neuestem Stand möglich sind.
  • Die Großen sind alle wundervoll liebenswert an der Aufzucht beteiligt, wie es in einem funktionierendem Rudel üblich ist, aber dennoch nicht oft vorkommt.
  • Wir haben schon von Züchtern gehört, wo nicht nur die Wohnung zerlegt ist, was von unterbeschäftigten Hunden zeugt &  die wie die Hunde nach Kot & Urin stinkt, was Sie bei uns NIEMALS erleben werden, denn das ist unterste Kategorie,    denn Hygiene ist in der Zucht massgeblich! Wir führen einen sehr hygienischen Haushalt (doch auch mit Hundehaaren, das lässt sich nie vermeiden), wo alles sehr hundegerecht & sauber ist, von den Hunden (die nicht einmal "hundeln"), bis hin zur Wohnung und dem Babyzimmer, was ständiges Putzen & Anwesenheit meinerseits bedeutet.
  • Es gibt überall Züchter, die ohne Gesundheits-Auflagen züchten. Bitte kaufen Sie nie einen dieser Hunde, es gibt wichtige Gründe für die Gesundheitsuntersuchungen, die dem Wohl der Hunde dienen!
  • Etliche haben Zwingeranlagen, zeigen Sie aber nicht her & haben auf der HP das Gegenteil stehen, weil sie wissen, dass Leute fast nie Zwingerhunde kaufen; Das geht allerdings fast nur bei einem Haus, wo sie weder die Unterbringung der Welpen noch das gesamte Gelände/Haus sehen.
  • Wir ziehen unsere Hunde mit sehr hochwertigem Futter groß, gewöhnen sie an verschiedene Nahrung, damit sie alles gewohnt sind und vertragen. Unsere Hunde & Welpen sind hier zum Glück sehr unkompliziert.
  • Wir lassen alle unsere Hunde/Welpen ausschließlich auf der Veterinärmedizinische Universitätsklinik Wien egal, in welchen Belangen, denn für die Hunde scheuen wir keine Kosten.
  • Wir sind bei jedem Besuch sehr stolz auf unsere Hunde, die Begrüßung fällt oft sehr überschwänglich aus, was von ihrer sehr freundlichen Art zeigt, die laut dem geforderten FCI-Standard jeder Cocker haben muss.
  • Die Welpen kennen sämtliche Alltagsgeräusche in Haus & Garten, und lernen somit alles zu verstehen, wie Staubsauger, Mixer, Fernseher, Radio, Türklingel, Autos, Kinder, Bellen anderer Hunde, etc.
  • Es kommt vor, dass Mami die Fahnen (lange Haare an Bauch, Beinen, Brust, etc.) wegen der Hormonumstellung in der Trächtigkeit/beim Säugen verliert, bzw. ich die Fahnen kurz schneide, weil sie durch die Babies stark verfilzen. Das ist kein Hinweis auf mangelnde Pflege oder schlechte Haltung, sondern völlig normal, aber kahl darf der Hund NIE sein, dazu können Sie gern Ihren Tierarzt fragen.

- Das ist die große -meist sehr seltene- Farbenvielfalt der Babies "von Limbruck"

             

             

           

       "Rot, gold, schwarz, Zobelvarietäten, schwarz/loh, das seltene schokoladebraun & schokoladebraun/loh & viell. auch gold- & schokozobel."

 

"Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Zeit,

Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie uns zu bieten haben.

- Es ist zweifellos das beste Geschäft, das der Mensch je gemacht hat."

 

Roger Andrew Caras

 

Unsere Homepage wird laufend aktualisiert.